platzhalter 300x20px

Bildergeschichten - Vesparicana - Segelboot

Vespa Segelboot

Fotograf: Alexander Eischeid

Mit der Reihe "Bildgeschichten" wollen wir Euch in die Welt der Fotografen und Referenten entführen, die auf dem kommenden Fernweh Festival im November 2021 auf der Bühne stehen werden. An dieser Stelle legen wir den Fokus auf Alexander Eischeid und sein Projekt "Vesparicana".

Wir haben ihn und alle Referenten gebeten, uns Bilder und die dazu gehörigen Geschichten zukommen zu lassen, die für sie und ihre Live-Reportage besondere Bedeutung haben. Und vielleicht gibt uns der eine oder andere auch einen Einblick in die verwendete Aufnahmetechnik!
Insofern seid gespannt auf die Bildgeschichten, die Euch in den nächsten Monaten an dieser Stelle erwarten!

Live könnt Ihr Alexander und seiner Live-Reportage Vesparicana - Mit der Vespa von Alaska bis Feuerland am 21. November 2021 auf dem Fernweh Festival in Erlangen erleben.

Die Geschichte hinter dem Bild:

Nach 10 Monaten des Unterwegsseins und 37.000 km zurückgelegter Strecke erreichte ich auf meiner alten gelben Post-Vespa das mittelamerkanische Land Panama.
Und so stehe ich hier mit einem besonderen Kleinod im Gepäck, namentlich eine Dose mit Wasser vom Start meiner Tour. Wasser aus Alaska. Die Challenge lautet:
„Bringe das Wasser vom Norden des Kontinentes in den Süden des Kontinentes“
Das wertvolle Nass fuhr also mit mir durch 10 Länder, durch Kanada, die USA und ganz Zentralamerika. Und jetzt musste ich es irgendwie weiter nach Südamerika bringen. Kenner der Materie wissen: Ein Durchkommen auf dem Landweg von Mittelamerika nach Südamerika, durch das so genannte Darién Gap, ist leider unmöglich. Und so sah ich mich um und ergattere für mich und meine Vespa eine Passage über die Karibik nach Kolumbien, wo weitere 9 Länder, weitere 12 Monate und nochmals 34.000 km auf mich warteten, um das Wasser der Arktis nach Ushuaia zum Südatlantik zu bringen.

Weitere Infos über Alexander und dessen spannende Reise findet Ihr auf: https://www.vesparicana.de/