platzhalter 300x20px

Bildergeschichten - Konrad Wothe - Tiger

 kw 051025910 Paradiesvogel 2

Fotograf: Konrad Wothe

Korad Wothe zählt zu den renommiertesten Naturfotografen Deutschlands. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Dokumentationen über frei lebende Tiere in ihrer natürlichen Umgebung, mit dem Ziel, die Schönheiten und Wunder der Natur möglichst vielen Menschen in meinen Bildern nahe zu bringen und das Bewusstsein für unsere Verantwortung der Natur gegenüber zu schärfen.

Die Regenwälder dieser Erde stehen im Fokus der fotografischen Arbeiten von Konrad Wothe. Wir sind stolz, ihn zusammen mit zwei ebeso berühmten Kollegen für das kommende Festival gewonnen zu haben. Als "Ikone der Naturfotografie" steht er zusammen mit Gabriela Staebler und Norbert Rosing auf der Bühne, wo wir seine genialen Aufnahmen auf einer riesen 14-Meter-Leinwand präsentieren. Hier gibt´s alle Infos über die Veranstaltung: Ikonen der Naturfotografie

Die Geschichte hinter dem Bild:

Indien 1979: Unbedingt will ich einmal wilde Indische Tiger in freier Wildbahn erleben, ohne Zaun und Wassergraben. Das geht am besten vom Rücken eines Elefanten aus. Tagelang schaukle ich auf dem Elefanten durch den Dschungel, aber kein Tiger lässt sich blicken. Doch als ich schon gar nicht mehr damit rechne taucht plötzlich ein prächtiger Tiger ganz nah neben uns aus dem Bambusdickicht auf. Trotz meiner Aufregung versuche ich ruhig zu bleiben, um ein scharfes Foto zu machen. Gar nicht so leicht, denn es gab damals weder Autofokus noch Bildstabilisatoren. Ihr könnt euch meine Begeisterung vorstellen, als meine Aufnahmen später aus dem Labor kamen, ich aufgeregt das Dia dieser Aufnahme aufs Leuchtpult legte und überglücklich feststellte, dass ich den Tiger knackescharf ablichten konnte.

Auf Konrads Hompage findet Ihr weitere Infos und vor allem auch viele Zeugnisse seiner genialen fotografischen Arbeit: https://www.konrad-wothe.de