platzhalter 300x20px


Leider mussten wir das Fernweh Festival 2021 aus den verschiedensten Gründen absagen!
Das wäre unser Hygienekonzept gewesen. Dies wird für das Fernweh Festival 2022 den dann geltenden Vorgaben angepasst.

Um das so sicher wie möglich für alle zu gestalten, findet Ihr nachfolgend -  basierend auf den Vorgaben der bayerischen Landesregierung  - unser Hygienekonzept..
Bitte lest es aufmerksam durch und beachtet die Regeln während des Fernweh Festival Besuchs.

Vorverkauf:

  • Aktuell ist eine Vergabe/Auslastung der Sitzplätze nur mit Sicherheitsabstand (1,5 Meter) zwischen verschiedenen Haushalten geplant.
    Eine höhere Auslastung wird anhand des aktuellen Infektionsgeschehens und den damit resultierenden Vorgaben für Veranstaltungen dieser Art, vorgenommen. 
  • Vermeidet Schlangen und kauft Eure Ticket schon im Vorverkauf (siehe hier)
  • Neben den gebuchten Tickets werden (je nach den aktuellen Corona Bedingungen) Plätze frei gelassen.
  • Tickets müssen für die gesamte Dauer der Veranstaltung behalten werden.
  • Man darf nur auf dem zugewiesenen Sitzplatz sitzen. Die Stühle, auf denen man nicht sitzen darf, sind frei zu halten

Allgemeines:

  • Haltet den Mindestabsstand von 1.5 m zwischen den Besuchergruppen ein.
  • Das tragen einer Mund-Nasen Maske (FFP 2) ist während des gesamten Aufenthalts obligatorisch.
  • Das Personal kann auf Grund der Länge der Tragezeit und der erhöhten Belastung eine OP Maske oder eine „Community Maske“ tragen.
  • Bitte benutzt die Desinfektionsmöglichkeiten.
  • Wascht eure Hände regelmäßig gründlich oder desinfiziert sie. Dazu stehen ausreichend Hygienstationen zur Verfügung.
  • Vermeidet Körperkontakt.
  • Hustet oder niest bitte nur in die Armbeuge und nicht in die Hand (auch beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung). Wendet euch dabei von anderen Personen ab.
  • Fasst euch nicht ins Gesicht.
  • Vermeidet die Bildung von Gruppen.
  • Die Pause während der Vorträge entfällt.
  • Ein Ausschank von Getränken und Speisen ist nicht möglich.
  • Die Garderobe ist nicht besetzt. Mäntel, Taschen etc. müssen zum Platz mitgenommen werden.
  • Toilettenzugang besteht unter Einhaltung der Abstandsregeln.
  • Bitte beachtete die Abstandsbänder auf dem Boden.
  • Anweisungen des Personals vor Ort ist Folge zu leisten.
  • Bei Missachtung der Regeln können Personen des Veranstaltungsortes verwiesen werden.
  • Bleibt zuhause, wenn Ihr Euch krank fühlt!
    Kein Zugang zum Konzert bei Verdacht auf Erkrankung (Symptome), wissentlichem Kontakt zu Covid-19 Erkrankten in den letzten 2 Wochen vor dem Konzert oder gar nachgewiesener Erkrankung an Covid-19. Treten während des Konzerts Symptome auf, muss das Personal sofort unterrichtet werden. 
  • Es werden regelmäßig desinfizierende Reinigungen von Kontaktflächen, wie Türklinken und Handläufen durchgeführt.

Einlassvoraussetzung:

Einlass nur für aktuell getestete (max. 24 Stunden zurückliegender Test (PCR, Antigen)), genesene und vollständig geimpfte Personen. Dies betrifft das Personal, Aussteller, Referenten, sowie die Besucher.

Bei Inzidenz über 50 in Erlangen: Einlass nur mit negativem, tagesaktuellem Corona-Schnelltest oder max. 48 Stunden altem PCR Test oder Impf- bzw. Genesungsnachweis
Bei Inzidenz unter 50 in Erlangen: Einlass ohne Corona-Test 
Aktuelle Inzidenz & Corona-Regeln für Erlangen: Corona-Virus - Erlangen - Portal der Stadt Erlangen

Wir akzeptieren keine Selbsttests, sondern von allen Gäste (ab 6 Jahren) nur Negativ-Nachweise aus einem Testzentrum oder einer Apotheke! Darüber hinaus sind alle vollständig Geimpften oder von Covid-19 Genesenen den negativ Getesteten gleichgestellt. Der Nachweis der Impfung erfolgt durch die Vorlage des Impfausweises oder der Impfdokumentation in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis. Genesene können sich durch die Vorlage eines entsprechenden amtlichen Nachweises oder ihres damaligen positiven PCR-Labortestergebnisses in Verbindung mit einem Personalausweis verifizieren. Als genesen gelten laut Corona-Verordnung Menschen, die die Infektion überstanden haben und dies mit einem positiven PCR-Labortest belegen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. 

Registrierung:

  • Vor dem Haupteingang der Heinrich Lades Halle wird ein Zelt aufgebaut.
  • Hier erfolgt die Registrierung der Gäste durch Sicherheitspersonal mittels „Darf ich Rein APP“ oder analog.
    Die dafür erforderlichen QR-Codes, werden bereits auf den Eintrittskarten abgedruckt, sowie in den Programmheften und im Internet veröffentlicht um eine zügige Registrierung zu gewährleisten.

Zugang zu den Sälen der Heinrich Lades Halle:

  • Es wird nur der Haupteingang (Rathausplatz) der Heinrich-Lades-Halle geöffnet.
  • Vom Haupteingang führen Laufwege zum Foyer bzw. zu den Toiletten bzw. zur Abendkasse.
  • Bitte halten Sie Abstand gemäß den am Boden befindlichen Abstandbändern.

Zugang zum Redoutensaal:

  • Der Zugang zum Redoutensaal erfolgt über den Haupteingang.
  • Beim Betreten des Foyers sind die Besucher aufgefordert, unverzüglich ihre Plätze aufzusuchen. Bitte haltet eigenverantwortlich den Abstand von 1.5m zu anderen Besuchern oder Besuchergruppen ein. 
    Bei der Registrierung bzw. der Ticketkontrolle bitte die Abstandsbänder auf dem Boden beachten.

Verlassen der Säle nach Veranstaltungsende in der Heinrich Lades Halle

  • Auslass aus den Vortragssälen erflogt nach Reihen in Richtung Goethestraße / Beethovenstraße (Ausgenommen 20 Uhr Vorstellung, da bei Auslass die Messe bereits geschlossen)
  • Die Saaltüren werden vom Personal geöffnet
  • Beim Verlassen des Saals bzw. des Gebäudes herrscht Maskenpflicht.
  • Die Abstandsregeln von 1.5 m zwischen den Besuchergruppen sind einzuhalten.

Verlassen des Redoutensaals

  • Auslass aus den Vortragssälen erflogt nach Reihen durch die drei Ausgänge des Redoutensaals
  • Die Saaltüren werden vom Personal geöffnet
  • Beim Verlassen des Saals bzw. des Gebäudes herrscht Maskenpflicht.
  • Die Abstandsregeln von 1.5 m zwischen den Besuchergruppen sind einzuhalten.

 

Die Corona-Regeln des Fernweh Festivals richten sich nach der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, einsehbar unter: Coronavirus SARS-CoV-2 in Bayern

Stand: Juni 2021