suedafrika rot

Der perfekte fotografische Workflow

Einlesen, Bearbeiten, Organisieren & Archivieren Eurer Fotos

Kristof
19.11.2017
14.30 Uhr
Seminarraum
ab 45 Euro
Dauer: ca.4 Stunden
Ticket kaufen
50,50 € online und an der Abendkasse
Tickets ohne VVK-Gebühr:
Vorverkaufsstellen

In der heutigen Zeit besteht unser Problem bei der Komposition guter Bilder nicht mehr in dem fehlenden oder unzureichenden Equipment.

Viel mehr haben wir Schwierigkeiten, im Nachhinein, nach einer Reise oder nach einem Ausflug, eine Struktur in unsere digitale Bilderflut zu bekommen.
Weiterhin ergibt sich auch mehr und mehr die Notwendigkeit, auch schon während eines Trips erste Ergebnisse zum Beispiel auf Social Media zu präsentieren. Wir müssen schneller werden, effektiver arbeiten und wollten dabei trotzdem top Ergebnisse erzielen. Und diese sogar vermehrt von unseren Mobilgeräten aus.

Kristof wird Euch in diesem Seminar die wertvollsten Tipps seines Arbeitsworkflows mit auf den Weg geben. Er zeigt Euch am Beispiel von Adobe Lightroom, wie Ihr mehrere dieser Fliegen mit nur einer Klappe schlagen und Euch so nicht nur jede Menge Zeit spart sondern am Ende auch noch bessere Fotos habt!
Lightroom ist ein absolut mächtiges Tool, welches oft unterschätzt und von vielen noch nicht richtig beherrscht wird. Nach diesem Vortrag seid Ihr fitt und könnt direkt mit der Umsetzung loslegen!


12Kristof ist Trainer für Bildbearbeitung und Fotografie. Seit 2014 ist er im Unternehmen von Calvin Hollywood für die Fortbildung in diesen Bereichen zuständig und gibt wöchentlich Workshops, Coachings oder wird für Vorträge zu den beiden Themen gebucht. Unter anderem hat er schon Vorträge für Adobe gehalten und Videotrainings für die Lernplattform Video2Brain produziert. Seine Kurse sind fast immer in kürzester Zeit ausgebucht und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Seine Hingabe zu Photoshop und der Fotografie kam durch seine zweite große Leidenschaft: dem Reisen.

Mit seinen 29 Jahren hat er bereits über 30 Länder bereist und jedes Jahr kommen weitere dazu. Als Ausbilder bei selbst veranstalteten Fotoreisen („Bootcamps“) gibt er mehrfach im Jahr sein Wissen und seine Erfahrung an mehrere Teilnehmer weiter und bietet so Ausbildung, Erlebnis und jede Menge Spaß an den schönsten Plätzen der Erde.